<

HOME

Die Geburt eines Mantuanella

„Der beste Käse fängt bei der gesunden und reichhaltigen Ernährung der Tiere an“


Eine möglichst kurze Produktionskette ist unser Ziel, welches wir täglich mit Aufmerksamkeit, Kompetenz und Leidenschaft verfolgen. Dabei gehen wir über die einfache Kontrolle der Käseproduktion weit hinaus und fangen schon bei der Herstellung unseres eigenen Viehfutters an, welches auf unseren Ländern angebaut wird. Innerhalb weniger Kilometer beendet sich unsere Produktion, angefangen bei der Produktion von Viehfutter um die tägliche Ernährung unserer Tiere zu gewährleisten, bis hin zur Herstellung unserer Käse und der Verpackung. Der Levante Hof isteine einmalige Gegebenheit, welche nur in dieser Region möglich ist.

„Wir kümmern uns um unsere Tiere,
schon bevor sie geboren werden“


Nach Dutzenden von Generationen ist es uns gelungen, mit Geduld, Kompetenz und Leidenschaft, die besten genetischen Eigenschaften unserer Tiere zu erhalten, um unseren Mantuanella herzustellen.

„Eine Milch von vorzüglicher Qualität von unseren Tieren“


Die Pflege und Hingabe für unsere Tiere ermöglicht es uns, eine Milch von höchster Qualität und bestem Geschmack zu produzieren. Unsere Milch, täglich frisch gemolken, kommt aus einemeinzigen Stall und ist daher von Anfang bis Ende unter Kontrolle und garantiert so eine konstante Qualität. Nur durch unsere extrem kurze Produktionskette ist es möglich, sämtliche Qualität der Milch bei der Ankunft in der Käserei zu erhalten.

„Die kurze Reise unserer Milch: die Anfänge des Mantuanella.“


Die Produktion unseres Mantuanella beginnt vor Sonnenaufgang, wenn die Milch gemolken wird, auf 9°C heruntergekühlt und sofort in die Käserei transportiert wird, wenige Schritte vom Stall entfernt. Vom Stall zur Käserei legt die Milch die Rekordstrecke von 300m zurück. Man kann also sagen, dass Stall und Käserei quasi eine Einheit bilden und so den Stress durch lange Transportwege komplett vermeiden.

„Der Käse nimmt Form an“


Nachdem die Milch entrahmt wurde, die Sahne abgeschöpft, kommt sie in den Kesseln unserer Käserei an und die Herstellung kann beginnen. Peu a peu erhöhen wir die Temperatur und geben unsere Molke, unseren Lab und die Lysozyme dazu. Die dazugegebene Molke ist das, was von der Produktion des Vortages übrig bleibt und sorgfältig fermentiert wird, nur um sie in die nächste Zubereitung dazuzugeben. Wir haben eine strenge Kontrolle unserer Milch und dadurch auch unserer Molke, um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. Eine kurze Rast erlaubt es der Milch zu laben und unser Käsemeister kann sofort mit dem Bruch des Labs beginnen. Die Temperatur wird weiter erhöht und die kleinen Labstücke können die Käsemasse formen. Daraufhin werden die Käseformen gefüllt, die schon die Lake, eine einfache Mischung aus Salz und Wasser, enthalten und nach 20 Tagen die Käseleiber entnommen. Nach der Satzung folgt eine kurze Trocknungsphase in warmer Umgebung.

„Wir verfolgen und identifizieren jede einzelne Form: den Sicherheit geht uns über alles.“


Jeder Laib ist gekennzeichnet und rückverfolgbar: unsere Produktionskette ist kurz und garantiert einen kleinstmöglichen Vorgang. Das Einhalten höchster Hygienestandards führt zu einem gesunden Produkt.

„Fertig für die Reifung: das Warten kann beginnen“


Die Mantuanella Käse unterliegen einem langen Reifeprozess, der ihnen einen intensiven, vollen und einzigartigen Geschmack gibt. Die Reifehallen befinden sich in der unmittelbaren Nähe der Käserei; dank modernster Technologie ist es möglich eine konstante Kontrolle der Feuchtigkeit und Temperatur zu wahren.

„Die Kunst der Geduld: warum das Gute nur mit Zeit entstehen kann“


Alles ist für den Beginn der Reife fertig. Der Mantuanella ruht in den Regalen unseres Lagers, wo er ab und an gewendet und gebürstet wird. Jeder einzelne Laib wird gepflegt und geputzt um eine einheitliche Reifung zu ermöglichen. Es ist alles unter Kontrolle: Feuchtigkeit und Temperatur, fundamental für eine exzellente Qualität, die Tag für Tag entsteht. Nach wenigen Monaten sind wir soweit und unser Käse erhält das Brandsiegel, das M mit fünf Sternen: original und unverwechselbare Qualität, kontrolliert und konstant!

„Ist es ein Mantuanella, so sieht man es“.


Gut reicht uns nicht, wir wollen ebenfalls schön.
Bevor er verpackt wird, erhält der einzelne Mantuanella eine Hülle aus Wachs, die Farbe dem Reifegrad entsprechend. Wir wollen sämtliche Geschmäcker abdecken! Je nach Reifegrad finden Sie den Mantuanella in verschiedenen Farben vor: immer leicht erkennbar!
Heutzutage befriedigt Mantuanella in Violett sogar die Bedürfnisse von Laktose intoleranten Kunden! Und letzen Endes ist unser Mantuanella sogar ein Produkt für Vegetarier geworden, ganz in Grün und mit vegetalem Lab hergestellt.